Sei dabei 💟 Online-Workshop am 5. Januar
So lernt dein Kind den klugen Umgang mit Geld

Finanzbücher für Kids

🧒🚀💸

Picture of von Marcella

von Marcella

geschrieben mit Herz und Verstand, weil Kinder Finanzwissen brauchen.

Vorlesen macht schlau. Finanzbücher für Kids umso mehr. Denn mit deinem Kind ein Buch über Geld und Finanzen zu lesen, ist die einfachste Art deinem Kind den klugen Umgang mit Geld zu vermitteln und dein eigenes Wissen über Geld, Aktien, die Börse und den Vermögensaufbau zu erweitern. 

von Liane Schneider und Annette Steinhauer

Conni entdeckt bei einer Freundin ein „Pony mit Geheimfach“, eine Spardose und möchte auch so eins haben. Conni fordert kurzerhand Taschengeld, um für das Pony zu sparen, denn ihre Eltern finden, dass sie schon genug Ponys hat. 

 

Klassiker im Pixi-Format, der dich und dein Kind mitnimmt. Zur Bank, zu Opas Münzsammlung, zum Geldautomaten. Der Fokus liegt auf klassischem „Spare, damit du dir Wünsche erfüllen kannst“. Auf ihrer Reise lernt Conni aber auch, welchen Wert Münzen und Scheine haben und wie die Sicherheitsmerkmale von Scheinen aussehen. Es geht um den Euro und Münzen aus anderen Ländern. 

Das Buch ist etwas für dich, wenn du nach einer simplen, unaufgeregten Einführung ins Thema Taschengeld suchst. Achtung! Es kann natürlich sein, dass dein Kind nach dem Vorlesen auch Taschengeld haben möchte. 

Finanzbücher für Kids zum Thema Geld, Sparen und Taschengeld
von Mara Catherine Harvey

Auch bei Marty geht es um den grundlegenden Zusammenhang, dass man Geld braucht, um sich Wünsche zu erfüllen. Damit das klappt, fängt Marty an sich Taschengeld zu verdienen. Sehr süß illustriert und in Reimform. Der Fokus ist allerdings ein anderer. Während bei Conni sehr sachlich über Geld geredet wird, ist der Ton bei Marty emotionaler. Es geht mehr um Mindset und Ziele.

Marty verdient ihr Taschengeld mit Hilfe im Haushalt. Einfach so gibt es nichts. Als Marty dann noch entdeckt, dass ihr Bruder für gleiche Arbeit mehr Taschengeld bekommt wird gestreikt. Hier wird also auch gleich die gesellschaftliche Dimension des Gender Pay Gaps und Ungerechtigkeit hingewiesen.

Das Buch ist etwas für dich, wenn du deinem Kind von Anfang an ein positives Mindset und einen gewissen Unternehmergeist vermitteln möchtest. 

„Martys erstes Geld“ ist der erste Band einer Reihe von 5 Büchern. Übersetzt aus dem Amerikanischen. Mehr über Marty gibt es auch unter www.smartwaytostart.com

Ratgeber "Finanzbücher für Kids" downloaden

So holst du mit minimalem Aufwand das meiste an Geldbildung aus diesen Büchern heraus.

Im Ratgeber „Finanzbücher für Kids“ habe ich dir meine Favoriten zusammengestellt, rezensiert und mit Tipps versehen, wie du das meiste an Finanzbildung aus diesem Buch herausholst. Plus: Die Geschichte der goldenen Gans“ als Bonus. Einfach ausdrucken und vorlesen. 

Finanzbücher für Kids (7 bis 10 Jahre)

Finanzbücher für Kids zum Thema Geld, Sparen und Taschengeld
von Mike Schäfer und Meike Töpperwien

Das Buch enthält 45 Fragen zu allen Aspekten und Formen von Geld. Wirklich allen. Es geht ums Sparen, Investieren, Reichtum, Staaten und Geld, der Geschichte des Geldes, Steuern und Wohltätigkeit. Diese Fragen werden kurz und knapp auf einer Doppelseite kindgerecht beantwortet, sind leicht zu verstehen und zudem witzig illustriert. Der Slogan „Miteinander über Geld reden“ gefällt mir natürlich besonders. 

Hier ist eine Auswahl der Fragen, die im Buch beantwortet werden: 

  • Wie ist Geld entstanden?
  • Wann ist jemand reich?
  • Wie funktioniert elektronisches Geld?
  • Wofür braucht eine Familie Geld?
  • Wieso gehen Erwachsene arbeiten?
  • Können Kinder Aktien kaufen?
  • Warum ist Geld auf der Welt ungleich verteilt?

Das Buch ist etwas für dich, wenn du mit deinem Kind in die Welt des Geldes eintauchen möchtest oder ihr zusammen Antworten auf Fragen deines Kindes sucht. Die Kapitel sind kurz. Die Sprache einfach, sodass es sich auch für Erstleser bzw. zum Selberlesen für Grundschüler eignet. 

Finanzbücher für Kids zum Thema Geld, Sparen und Taschengeld
von Eddie Reynolds und Marco Bonatti

In 7 Kapiteln geht es ums Geld. Im wahrsten Sinne des Wortes. Das Buch ist dabei kunterbunt gestaltet und sieht aus wie eine Sammlung Infografiken. Diese sind aber so fundiert und umfassend, dass ich das Buch auch Erwachsenen empfehle, die das Thema Geld verstehen wollen. Es geht nämlich nicht nur um’s Sparen, Investieren und Geld verdienen, sondern auch um Staatsschulden, Inflation, Kryptowährungen, Cyberkriminalität, das Banksystem und vieles mehr.

 

So ist das Buch „Jetzt geht’s ums Geld“ aufgebaut:

  • 1. Kapitel: Wie Geld funktioniert
  • 2. Kapitel: Die Geschichte des Geldes
  • 3. Kapitel: Auf der Bank
  • 4. Kapitel: Geld verdienen und Geld leihen
  • 5. Kapitel: Ausgeben, sparen und spenden
  • 6. Kapitel: Regierungen und Geld
  • 7. Kapitel: Große Fragen

Das Buch ist etwas für dich, wenn du ein Buch zum Schmökern suchst, das man nicht von Vorne bis Hinten durchliest, sondern einfach aufschlägt und lernen möchte. Durch die bildhafte, comicähnliche Gestaltung auch ein Buch für Kinder, die ggf. nicht so gerne lesen. 

Finanzbücher für Kids ab 10 Jahren

Finanzbücher für Kids zum Thema Geld, Sparen und Taschengeld
von Bodo Schäfer

Der Klassiker und sicher das Finanzkinderbuch, zu dem viele greifen, wenn sie ihren Kindern etwas über Geld beibringen wollen. Das erzählt die Geschichte von Kira, der ein Hund zuläuft. Der Hund namens Money kann sprechen und zeigt Kira die wichtigsten Prinzipien zum Aufbau eines Vermögens, sodass Kira am Ende stolze Besitzerin eines Kontos, eines Depots, großer Sparziele und sogar Mitglied in einem Investmentclub ist. Auch Kiras Eltern lernen, wie sie ihre Geldsorgen lösen können.

 

Ein Nachwort für Erwachsene gibt Tipps, wie Geldbildung gelingen kann. Darüber habe ich auch geschrieben. 

 

Schau dir diese zwei Blog-Beiträge an, wenn das Thema dich interessiert: 

 Blog-Beitrag: Geld im Alltag sichtbar machen

Blog-Beitrag: Mit Kindern über Geld reden. 33 spannende Fragen 

 

Das Buch ist etwas für dich, wenn du deinem Kind nicht nur die Grundsätze des Sparens beibringen möchtest, sondern auch die Grundlagen zum Thema Mindset, Unternehmerschaft, Investieren und Methoden wie „praktizierter Dankbarkeit“ und Visualisierung nicht abgeneigt bist.  s

Finanzbücher für Kids zum Thema Geld, Sparen und Taschengeld

Die Geldexperten

von Britta Heithoff und Vera Rehaag

Die drei Freunde Laila, Mia und Felix entdecken einen falschen Zwanziger im Hofladen. Dieser Spur folgt das junge Forscher-Trio. Zuerst zur Bankfiliale in der Stadt, dann zur Bundesbank nach Frankfurt. Dort lernen sie allerhand über die Aufgabe der Bundesbank und volkswirtschaftliche Zusammenhänge.

 

Porträt der deutschen Bundesbank, eingebettet in eine Abenteuergeschichte rund um einen falschen Zwanziger. Viel Text, modern illustriert und ein ganz anderer Schwerpunkt als die bisherigen Bücher. Kein Fokus auf privaten Finanzen, sondern auf Geldpolitik, dem Euroraum und volkswirtschaftlichen Zusammenhängen. Tolle Ergänzung.

Du kannst dir das Buch kostenlos auf der Seite der deutschen Bundesbank bestellen. Auch Spielgeld gibt es hier. Tolles Material, das wir auch schon getestet haben. 

Ratgeber "Finanzbücher für Kids" downloaden

So holst du mit minimalem Aufwand das meiste an Geldbildung aus diesen Büchern heraus.

Im Ratgeber „Finanzbücher für Kids“ habe ich dir meine Favoriten zusammengestellt, rezensiert und mit Tipps versehen, wie du das meiste an Finanzbildung aus diesem Buch herausholst. Plus: Die Geschichte der goldenen Gans“ als Bonus. Einfach ausdrucken und vorlesen. 

Das war cool? Dann lies mal das hier 👇

6 bis 12 Jahre

Der einfachste Weg Geld in deiner Familie zum Thema zu machen, ist darüber zu sprechen. Du kannst dabei einfach verbalisieren, wie du sparst, konsumierst oder investierst, aber je älter

Weiterlesen »
6 bis 12 Jahre

In diesem Blog-Artikel habe ich dir wichtige Grundregeln rund um das Thema Sparen, Investieren, Spenden und Konsumieren als  Merksätze zusammengefasst und zeige dir anhand von Beispielen, wie du diese

Weiterlesen »
Geld im Alltag

Los geht’s mit der Finanzerziehung: Den Umgang mit Geld lernen ist für Kinder wichtig. Finanzwissen wird nicht in der Schule vermittelt und da über Geld im Freundeskreis oder in

Weiterlesen »